Mit seiner Theologie des Leibes hat Papst Johannes Paul II. eine wunderbare Lehre entwickelt, die Ehepaare ermutigt ihre Berufung nach dem Schöpfungsplan Gottes zu leben. Unsere Zeit braucht solche prophetische Stimmen, die der Familie als der kleinsten und wichtigsten Zelle der Gesellschaft Halt und Orientierung geben und sie darin bestärken durch ein zeugnishaftes christliches Leben mitzuwirken am Aufbau einer Zivilisation der Liebe und einer besseren hoffnungsvollen Zukunft unserer Welt.

Ich danke sehr für die Organisation dieser Vortragsreihe. Nicht nur der Inhalt der Vorträge, sondern auch die Begeisterung, mit der sie vermittelt wurden, waren sehr erbaulich. Ich  wünsche Ihnen für dieses wichtige Apostolat Gottes Schutz und Segen! 

Abt Johannes Fragner OSB, Benediktinerabtei Seckau, August 2021

Diesen ONLINE Kurs werde ich weiterempfehlen weil es das Leben verändern kann und ich mir wünsche, dass mein Partner diesen Kurs besucht

Ein wunderbarer Kurs der zeigt was das Leben zu bieten hat und eine riesige gesellschaftliche Relevanz hat. Danke dass Sie diese Perspektive auf das Leben und die Beziehung bekannt machen !

Dieses Thema wird mich bis zum Lebensende interessieren, weil Gott selbst darin,,beteiligt“ ist.

Man bekommt Sehnsucht nach der wahren Sexualität, wie ein junger Mann aus meiner Gruppe gesagt hat.

Aus meiner Sicht war das Seminar absolut überzeugend.

Ich hab es bereichernd empfunden, dass auch auf das zölibatäre Leben eingegangen worden ist.  Mich hat es gefreut und ermutigt so viele Priester zu sehen, die auch bei den Vorträgen dabei waren. Vor allem freute ich mich über den priesterlichen Segen am Ende von jedem Vortrag.

 

.

 Vici, Studentin
„Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass sondern Benützen“. Ein Satz der für mich die Theologie des Leibes in all ihren vielen Bereichen beschreibt und für mich das ganze Wochenende von Forum Wahou! zusammenfasst. Für mich war das Wochenende ein guter Anfang mich mit der Theologie des Leibes auseinanderzusetzen und zu verstehen was hinter „no Sex before marriage“ eigentlich alles steht. Sie zeigt wie schön Liebe sein kann und wie man bewusst eine Beziehung führen kann.

Maria & Stefan, ein verlobtes Paar
“ Die Vorträge waren zugleich tiefgehende & persönliche Zeugnisse einer starken & zugleich barmherzigen Vision von Liebe. Der Gedanke, dass Gott nur an mich gedacht hat, als er mich erschuf, war sehr bewegend.
Unser Vater im Himmel denkt so groß von uns und hat in uns Menschen den Schatz einer tiefen Liebesfähigkeit hineingelegt. Da ist unsere Antwort, einfach nur Staunen. Einfach nur WOW zu Gott & zu einander, für das was und wer wir sind.“

Markus, Student
Ich habe das große Privileg in Heiligenkreuz den Studiengang „Theologie des Leibes“ besuchen zu können. Auch war es eine große Freude beim ersten „Forum Wahou“ dabei gewesen zu sein. Jedesmal nach solchen Studientagen fühle ich mich im Land der Seligen, als würde die Wahrheit, Klarheit und Reinheit der Lehre Johannes Paul’s II die ganze Atmosphäre reinigen und erleuchten, inklusive meines eigenen Herzens. Ich bin überzeugt, dass die „Theologie des Leibes“ DIE ANTWORT auf die Probleme der heutigen Zeit inne hat.

Niko, Student
Noch einmal von Herzen Dank für diesen großartigen Tag! Er war wirklich eine Bereicherung und ein starkes Zeugnis. Auch für all ihre Mühen, zusammen mit ihrer Familie und dem Team, in diesem so wichtigen Dienst am Menschen, Danke!

Sebastian, Student
„Ich beschäftige mich neben dem Studium viel mit der Theologie des Leibes und habe am Forum Wahou! teilgenommen, weil mich hieran vor allem die Art der Vermittlung interessiert hat. Das Konzept, das Format des Forums und die Inhalte haben mich schnell überzeugt und wirklich begeistert! Es ist das ideale Programm für jeden, der die Theologie des Leibes ganz neu kennenlernen will, aber auch gut zur Vertiefung der wunderbaren Vision des Hl. Johannes Pauls II. geeignet. Dabei ist es so konzipiert, dass es zu jedem Alter und Lebensstand passt und nicht nur Vorträge enthält, sondern auch gezielt den Austausch zwischen den Teilnehmern fördert. Wie gut, dass das Forum Wahou die Schönheit der menschlichen Liebe auf so konstruktive Weise zu vermitteln vermag!“

.